Naviga le slide

Umhüllt von Wärme: Schließen Sie die Augen
Fühlen Sie, wie die Wärme bis in Ihr Herz vordringt.

Das Sauna-Ritual

Temperatur 80-90 C°- Wärme und Ruhe

Wirkung der Sauna

Die hohe Temperatur fördert vor allem das Schwitzen, dessen natürliche Funktion die Regulierung der Körpertemperatur ist. Durch das Schwitzen werden Wasser und Giftstoffe abgegeben und die Talgdrüsen angeregt. Die Erhöhung der Körpertemperatur wirkt wohltuend auf die Muskulatur, die sich lockert und entspannt.

In der Sauna erhöhen sich Stoffwechsel und Herzschlag, die Gefäße erweitern sich und das Blut wird flüssiger: Dies alles unterstützt die Durchblutung des Körpers.

Die Wärme kann ebenfalls bei Atemwegserkrankungen helfen (Bronchitis, Sinusitis und Rhinitis), eine schnellere Erholung der Muskeln begünstigen (fördert Freisetzung und Abbau der Milchsäure), eine beruhigende Wirkung auf Nervenendigungen haben und eine schnellere Erholung des peripheren Kreislaufes bedingen.

Vor allem am Tag nach dem Saunieren fühlt sich die Haut weich  und samtig und die Muskeln gestärkt an. Sie fühlen sich kraftvoll. Überzeugen Sie sich selbst!